Ägyptischer Innenminister warnt vor verheerenden Terroranschlägen

1. Februar 2002, 23:00
posten

Ausmaß des 11. Septembers könnte noch übertroffen werden

Kairo - Der ägyptische Innenminister Habib el Adli hat am Freitag vor weltweiten Terroranschlägen gewarnt, deren Ausmaß das des 11. Septembers noch übertreffen könnte. "Einige Terrorakte werden möglicherweise als Reaktion auf bestimmte Ereignisse verübt", sagte Adli nach einem zweitägigen Innenministertreffen der arabischen Staaten in Beirut. Adli nannte keine Einzelheiten, spielte aber offenbar auf den Krieg in Afghanistan an. "Diese terroristischen Verbrechen werden gefährlicher sein, als die Ereignisse in den Vereinigten Staaten", fügte er an.

Der Minister forderte alle Staaten zur verstärkten Zusammenarbeit auf, um den Terrorismus schneller und entschlossener zu bekämpfen als bisher. Wenige Tage vor den Anschlägen von New York und Washington hatte der ägyptische Präsident Husni Mubarak die USA eigenen Angaben zufolge eindringlich auf die Gefahr von Anschlägen hingewiesen. US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld erklärte am Donnerstag, die USA müssten sich in Zukunft gegen neue und "noch weitaus tödlichere" Anschläge als die vom 11. September rüsten. (APA/AP)

Share if you care.