Baggio muss auf WM verzichten

1. Februar 2002, 15:35
posten

Knieverletzung macht Teilnahme des Offensivmannes unwahrscheinlich

Brescia - Roberto Baggio muss seinen Traum von der Teilnahme an der Fußball-WM in Südkorea und Japan wohl begraben. Bei der 0:2-Cup-Niederlage seines Clubs Brescia gegen AC Parma erlitt der bald 35-jährige Stürmerstar am Donnerstag eine Verrenkung des linken Knies. "Das ist ein schwerer Schlag, da ich weiß, welche Opfer Roberto für die WM-Teilnahme gebracht hat", sagte Brescias Trainer Carletto Manzone.

Baggio war grandios in die Saison gestartet, dann aber durch eine Knieverletzung zurückgeworfen worden. Das Cupspiel gegen Parma war erst sein zweites Match nach der Verletzungspause.

Bei den letzten Welt- und Europameisterschaften hatte die Teamführung" auf Baggio verzichtet. Für die WM 2002 hatte der Mittelstürmer zum Abschluss seiner Karriere auf ein Comeback unter Nationaltrainer Giovanni Trapattoni gehofft. (APA/dpa)

Share if you care.