Bedeutende frühchristliche Eisenglocke entdeckt

1. Februar 2002, 14:00
4 Postings

Sie ist sakralhistorisch die wahrscheinlich älteste Glocke Deutschlands

München - Eine der bedeutendsten frühchristlichen Eisenglocken auf dem europäischen Kontinent ist im oberbayerischen Ramsach bei Murnau am Staffelsee wiederentdeckt worden. Die etwa 60 Zentimeter hohe und rund 1.300 Jahre alte Glocke aus geschmiedetem Eisenblech sei sakralhistorisch die wohl älteste Glocke Deutschlands, sagte der Glockenexperte Kurt Kramer am Freitag in München. Sie gehe mit ihrem rechteckigen Querschnitt auf römische Vorbildformen zurück. Sie sei die einzige derzeit bekannte Glocke aus dem Bereich der iro-schottischen Wandermönche auf dem Festland.

"Alte Glocken faszinieren, denn sie sind die einzigen Altertümer, die ihre Stimme bis in unsere Zeit bewahrt haben", sagte der Archäologe Stefan Winghart vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege. Die Wiederentdeckung der schon halb in Vergessenheit geratenen Glocke sei vor diesem Hintergrund ein besonderes Ereignis, freute sich der Denkmalexperte. (APA/dpa)

Share if you care.