Karl Kralowetz bleibt in Haft

1. Februar 2002, 13:56
posten

Auslieferungs-Zeitpunkt nach Deutschland steht noch nicht fest

Wien - Der nach dem Auffliegen des Frächterskandals in Luxemburg verhaftete Karl Kralowetz bleibt weiterhin in Haft.

Laut Auskunft des Münchner Oberstaatsanwalts, Peter Henkel, haben die Luxemburgischen Behörden am Donnerstag, am Abend diese Entscheidung getroffen.

Auslieferung von Kralowetz nach Deutschland

Vorerst habe die erhebende Staatsanwaltschaft München II davon aber nur mündlich erfahren, so Henkel. Die schriftliche Ausfertigung werde noch einige Tage dauern. Danach könne die Staatsanwaltschaft die Auslieferung von Kralowetz nach Deutschland "zur weiteren Befragung" veranlassen.(APA)

Share if you care.