Richard Lugner im Vor-Opernball-Stress

1. Februar 2002, 10:42
posten

Sohn heiratet just am Tag des Balles - Und der Baumeister bekommt Frackhose nicht mehr zu...

Wien - Auch wenn ihm sein Gast Claudia Cardinale bisher keinerlei Sorgen bereitet, die letzten Tage vor dem Opernball sind für Richard Lugner alles andere als erholsam. "Mein Sohn hat mich aus Mauritius angerufen, ob ich am Donnerstagvormittag vor dem Ball Zeit habe, da heiratet er nämlich", verriet der Baumeister. "Der haut mir die ganze Planung zusammen."

Dafür hat Alexander Lugner mit Claudia Cardinale einen prominenten Gast auf seinem Polterabend. "Wir werden gemeinsam in einer Suite in einem Hotel feiern", so Lugner. Um 11.00 Uhr am Donnerstag muss der Baumeister, bevor er sich schließlich in den Frack wirft, erst seinen Sohn zum Standesamt begleiten. "Am Abend ist dann das Hochzeitsessen", sagte der Baumeister.

Doch Lugner ist noch mit einer weiteren Unpässlichkeit konfrontiert. "Ich bekomme meine Frackhose nicht mehr zu", gestand er. Von derzeit 85 Kilo muss sich Lugner bis Donnerstag auf höchstens 82 Kilo reduziert haben. "Das Frackhemd schaut sonst ein bisserl blöd aus. Und die Hosenknöpfe müsste ich auch versetzen lassen", meinte Society-Löwe. Doch Richard Lugner ist optimistisch: "Ich esse jetzt einfach ein paar Tage nichts mehr, das schaffe ich leicht".

Dass heuer weniger Medienrummel um den Opernball ist, musste auch Lugner zur Kenntnis nehmen. "Wenn wir weniger streiten, dann wird eben weniger geschrieben", so die Erkenntnis des Baumeisters. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.