USA wollen sexuelle Enthaltsamkeit fördern

1. Februar 2002, 11:58
posten

Millionenbeträge für Aufklärungskampagnen zur Verfügung gestellt

Washington - Die USA wollen die sexuelle Enthaltsamkeit mit Millionenbeträgen fördern. Für Jugend-Aufklärungsprogramme mit entsprechenden Inhalten sind im Haushalt 2003 insgesamt 135 Millionen Dollar (rund 152 Millionen Euro) vorgesehen, wie Gesundheitsminister Tommy Thompson am Donnerstag in Washington mitteilte.

Mit den Programmen sollen ungewollte Schwangerschaften und die Ausbreitung sexuell übertragbarer Krankheiten verhindert werden. Vor den Präsidentschaftswahlen hatte US-Präsident George W. Bush versprochen, bei seinen Aufklärungskampagnen auch weitere Methoden zur Schwangerschaftsvorbeugung wie die Pille und Präservative zu berücksichtigen. (APA)

Share if you care.