Kind in Norwegen von Hunden zu Tode gebissen

1. Februar 2002, 08:58
2 Postings

Leiche in Graben entdeckt

Oslo - In Norwegen ist am Donnerstag ein siebenjähriger Bub von mehreren Hunden zu Tode gebissen worden. Wie die Polizei mitteilte, griffen offenbar zwei bis vier Tiere das Kind in der Nähe seines Zuhauses in der Ortschaft Dokka an. Medienberichten zufolge soll es sich um Schlittenhunde gehandelt haben. Die Leiche wurde von einem Passanten in einem Graben entdeckt. (APA)
Share if you care.