Mit "Valentin und der Matrose" zum Dixi- Literaturpreis

31. Jänner 2002, 18:44
posten

Studentin Nina Lechner gewinnt den erstmals vergebenen Nachwuchspreis des Traubenzuckerherstellers

Wien - Der erstmals vergabene "Dixi-Kinderliteraturpreis" zur Förderung junger Talente wurde am Donnerstag in Wien an Nina Lechner vergeben. Die 25-jährige Wiener Studentin der Literaturwissenschaft und Anglistik wurde für ihren Text "Valentin und der Matrose" ausgezeichnet. Sie wird nun durch den renommierten Kinderbuchautor Heinz Janisch, Österreichischer Kinderbuchpreisträger 2001, und andere Kinderbuchexperten beraten. Damit soll der Grundstein für eine weitere schriftstellerische Arbeit gelegt werden.

Mit dem Preis will der österreichische Traubenzucker-Hersteller "Dixi" gemeinsam mit dem Institut für Jugendliteratur Talente fördern, die Bücher oder Texte für junge Menschen schreiben. Der prämierte Text ist im Internet unter veröffentlicht. Teilnahmeberechtigt waren in Österreich lebende AutorInnen zwischen 16 und 30 Jahren, die noch kein Buch veröffentlicht haben. (APA)

Share if you care.