Bosnisch-serbischer Lagerkommandant stellt sich Tribunal

31. Jänner 2002, 17:28
1 Posting

Dusan Fustar tritt freiwillig die Reise nach Den Haag an

Den Haag - Ein Kommandant des bosnischen Lagers Keraterm hat sich freiwillig dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag gestellt. Dusan Fustar habe sich zuvor in der Bosnischen Serbenrepublik aufgehalten und sich nun gestellt, sagte Gerichtssprecher Jim Landale am Donnerstag in Den Haag. Dem 47-Jährigen werden Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Er war 1992 Aufseher im Lager Keraterm im Nordwesten Bosniens.

In der ehemaligen Porzellanfabrik in der Nähe der Stadt Prijedor waren mehr als 1.500 Moslems und Kroaten unter menschenunwürdigen Bedingungen gefangen gehalten und zum Teil gefoltert worden. Die 1992 veröffentlichten Bilder der ausgehungerten und misshandelten Gefangenen hatten weltweit auf die so genannten ethnischen Säuberungen der serbischen Militärs in Bosnien aufmerksam gemacht.(APA)

Share if you care.