Gräber aus der Ptolemäischen Zeit in Ägypten entdeckt

31. Jänner 2002, 15:37
posten

Fünf Anlagen in Totenstadt 450 Kilometer südlich von Kairo

Kairo - Ägyptische Archäologen haben fünf mehr als 2300 Jahre alte historische Grabstätten entdeckt. Die Relikte aus der Ptolemäischen Zeit seien in einer Bergwüste im Süden des Landes gefunden worden, sagte ein Behördenvertreter am Donnerstag.

Die Grabstätten befänden sich in einer Totenstadt etwa 450 Kilometer südlich von Kairo. Das Gelände habe eine Ausdehnung von mehr als einem Quadratkilometer. In dem Gebiet befinden sich den Angaben zufolge auch mehr als 4000 Jahre alte Gruften sowie Grabstätten aus der Zeit um Christi Geburt. (APA)

Share if you care.