Hisbollah-Miliz beschießt israelische Kampfflugzeuge

31. Jänner 2002, 15:31
posten

Raketenteile bei Kiryat Shmona abgekürzt

Jerusalem - Kämpfer der pro-iranischen Hisbollah-Miliz in Südlibanon haben am Donnerstag erneut israelische Kampfflugzeuge mit Flugabwehrraketen beschossen. Teile der Raketen seien nahe der nordisraelischen Stadt Kiryat Shmona abgestürzt, berichtete der israelische Rundfunk. Niemand wurde verletzt, und es entstand kein Sachschaden. Es war bereits der dritte Hisbollah-Angriff dieser Art innerhalb eines Monats.

Nach dem letzten Zwischenfall dieser Art war am Mittwoch vergangener Woche ein anhaltendes Feuergefecht zwischen der israelischen Armee und der Hisbollah im Bereich der so genannten Shebaa-Farmen im Grenzbereich zwischen Israel, Syrien und dem Libanon gefolgt. Nach dem israelischen Rückzug aus dem Südlibanon im Mai 2000 war die Hisbollah triumphierend in die von der israelischen Armee und deren Hilfsmiliz SLA ("Südlibanesische Armee") geräumten Ortschaften vorgerückt.(APA/dpa)

Share if you care.