Delta Air Lines mit Verlust von über einer Milliarde Dollar

31. Jänner 2002, 15:23
posten

Herausforderungen für Luftfahrtbrachen waren beispiellos

Atlanta - Die US-amerikanische Luftlinie Delta Air Lines hat im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2001 deutliche Verluste verbucht. Das Jahr brachte nach Darstellung von Delta-Chef Leo F. Mullin beispiellose Herausforderungen für die Luftfahrtbranche. Die US-Fluggesellschaften litten unter dem scharfen Rückgang im Flugverkehr nach den Anschlägen vom 11. September und einem sehr schwachen Geschäftsreiseverkehr, sagte Mullin am Donnerstag.

Delta Air Lines, drittgrößte US-Fluggesellschaft, verbuchte im Gesamtjahr 2001 einen Verlust von 1,2 Mrd. Dollar (1,4 Mrd. Euro/19,1 Mrd. S) gegenüber einem Gewinn von 828 Mill. Dollar im Vorjahr. Der Umsatz erreichte nur noch 13 (Vorjahr: 15,7) Mrd. Dollar. Im Schlussquartal war der Umsatz besonders kräftig auf 2,6 (3,8) Mrd. Dollar eingebrochen. Es fielen rote Zahlen von 734 Mill. Dollar an gegenüber einem Gewinn von 18 Mill. Dollar im vierten Quartal 2000. (APA)

Share if you care.