Ericsson Austria AG wurde GmbH

31. Jänner 2002, 10:30
posten

Verwaltungsvereinfachung erwartet

Die Ericsson Austria AG firmiert künftig als GmbH. Die Hauptversammlung der Österreich-Tochter des Schwedischen Telekomkonzerns habe am 11. Juni 2001 die Umwandlung des Unternehmens in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) beschlossen, die jetzt durch eine Firmenbucheintragung mit 29. Jänner 2002 vollzogen worden sei, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung.

Verwaltungsvereinfachung erwartet

Die Aktien der Ericsson Austria AG waren nicht an der Börse gehandelt worden. Der Hauptaktionär LM Ericsson AB habe im Jahr 2001 restliche Streuaktien aufgekauft, hieß es weiter. "Wir erwarten uns von dieser neuen Gesellschaftsform eine Verwaltungsvereinfachung", sagte Ericsson Austria-Chef Peter Zehetner. Die meisten Länderorganisationen im Rahmen des Ericsson-Konzerns firmieren unabhängig von ihrer Größe als GmbH oder in der jeweiligen nationalen vergleichbaren Gesellschaftsform. In Österreich war die bisherige Aktiengesellschaft historisch bedingt.(APA)

Share if you care.