Le Clezio Jury-Mitglied des Literaturpreises Renaudot

31. Jänner 2002, 09:06
posten

61-jähriger Romanautor hatte 1963 selbst den Preis erhalten

Paris - Der Romanautor Jean-Marie Gustave Le Clezio ist zum Mitglied der Jury des bekannten französischen Literaturpreises Renaudot ernannt worden. Dies gab Andre Brincourt, Generalsekretär des Preises, am Mittwoch in Paris bekannt. Auf die Ernennung eines zweiten Jury-Mitglieds konnte man sich laut Brincourt noch nicht einigen. In der Jury müssen zwei verstorbene Mitglieder, Jose Cabanis und Jacques Brenner, ersetzt werden.

"Le proces-verbal"

Der 61-jährige Le Clezio wurde mit einer Mehrheit von sechs der insgesamt acht Stimmen in die Jury aufgenommen. Der Autor, der in Nizza und in den USA lebt, war im Jahre 1963 im Alter von nur 23 Jahren für sein Buch "Le proces-verbal" mit dem Renaudot-Preis ausgezeichnet worden.

Die Mitglieder der Renaudot-Jury sind neben Brincourt und Le Clezio weiters Dominique Bona, Andre Bourin, Georges-Olivier Chateaureynaud, Louis Gardel, Franz-Olivier Giesbert, Christian Giudicelli und Jean-Noel Pancrazi. Eine weitere Versammlung für die Ernennung des noch fehlenden Jury-Mitglieds wurde für den 7. Mai 2002 anberaumt.

Share if you care.