Schnee und Eis sorgen in USA für Behinderungen

31. Jänner 2002, 08:49
posten

Zahlreiche Flüge abgesagt

Kansas City - In weiten Teilen der USA hat sich mit Macht der Winter zurückgemeldet. In Missouri wurden auf dem Flughafen von Kansas City wegen gefrierenden Regens zahlreiche Flüge abgesagt. Gouverneur Bill Graves schloss am Mittwoch Ämter und Behörden, in vielen Schulen und Universitäten fiel der Unterricht aus. Auch im Westen Michigans wurden Schulen geschlossen. In Oklahoma stürzten Bäume unter dem Gewicht des Eises auf Straßen und rissen Stromleitungen um.

Gouverneur Frank Keating rief in 26 Bezirken den Notstand aus. Selbst im sonnigen Süden Kaliforniens lag stellenweise eine dünne Schicht Schnee. Für den heutigen Donnerstag sagten Meteorologen für mehrere Staaten des Mittleren Westens und New York mehr als 30 Zentimeter Neuschnee voraus. (APA/AP)

Share if you care.