USA: Autofahrerin verlor Kontrolle und raste in Kindergruppe

31. Jänner 2002, 08:19
posten

Rund siebzehn Kinder verletzt

Los Angeles - Eine Autofahrerin ist am Mittwoch vor einer Schule in Los Angeles in eine Gruppe wartender Kinder gefahren, nachdem sie vermutlich die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte.

Bei dem Unfall wurden nach jüngsten Meldungen rund 20 Menschen verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr ereignete sich der Unfall am Mittwoch (Ortszeit), als zahlreiche Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, ihre Eltern und Lehrer nach Schulschluss auf dem Parkplatz der konfessionellen Einrichtung in dem Viertel Eagle Rock versammelt waren.

Die meisten Unfallopfer waren demnach Kinder, vier von ihnen wurden schwer verletzt. Nach Angaben von Augenzeugen verlor die Autofahrerin die Kontrolle über das Steuer ihres schweren Wagens und fuhr in die Gruppe hinein. Rund 15 Rettungswagen und ein Hubschrauber waren am Unfallort im Einsatz. (APA/dpa)

Share if you care.