US-Exministerin Reno bei Rede zusammengebrochen

31. Jänner 2002, 07:36
2 Postings

Ehemalige Justizministerin leidet an Parkinson

Rochester/USA - Die ehemalige US-Justizministerin Janet Reno ist während einer Rede an der Universität von Rochester im US-Staat New York zusammengebrochen. Die 63-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ihr Zustand sei stabil, sagte ein Sprecher des Sanitätsdienstes der Zeitung "Democrat and Chronicle". Reno hatte dem Blatt zufolge ihre Rede am Mittwochabend nach 45 Minuten unterbrochen und erklärt, sie müsse sich setzen. Daraufhin sei sie zusammengebrochen.

Die Exministerin der demokratischen Partei bewirbt sich um das Gouverneursamt in Florida. Sie war unter Präsident Bill Clinton die erste weibliche Justizministerin in der Geschichte der USA. Bei Reno wurde 1995 die Parkinson'sche Krankheit diagnostiziert. Die Erkrankung hindere sie aber nicht daran, ihre politische Arbeit fortzusetzen, erklärte sie in der Vergangenheit wiederholt. (APA/AP)

Share if you care.