"Männer sind Ärtzemuffel"

30. Jänner 2002, 19:50
posten

Prüfstand für die Gesundheit echter Männer

Wien - "Männer sind Ärtzemuffel", diagnostiziert der Mediziner und Initiator der Männergesundheitstage Siegfried Meryn. Doch das soll sich ändern: Alles rund um den Mann, seine Fragen und Probleme zu Gesundheit und Vorsorge sollen am 2. und 3. Februar im Wiener Rathaus von 10 bis 18 Uhr beantwortet werden. Laut Gesundheitsstadträtin Elisabeth Pittermann (SPÖ) dient Gesundheitspolitik dazu, "Lebens-und Gesundheitserwartung aller Männer auszubauen".

Prominente und Ärzte - etwa Skilegende Franz Klammer, "ZiB"-Anchorman Josef Broukal, TV-Koch Alois Mattersberger oder Gesundheitsratgeber Hademar Bankhofer - werden deshalb über typische "Männerleiden" und deren Bekämpfung referieren: Schließlich sterben Männer - durchschnittlich - sechs Jahre früher als Frauen.

Vor Ort hat man(n) auch die Möglichkeit, Befinden und Gesundheitszustand überprüfen zu lassen. (jap, rott/DER STANDARD, Print, 31.1.2002)

Share if you care.