So wird das Stadion blitzsicher

3. Februar 2002, 11:00
posten

Feiner Strahl aus der Wasserkanone soll die Menschenmenge künftig vor Blitzen schützen

London - Raffinierte Wasserkanonen sollen Menschenmengen künftig vor Blitzen schützen. Die Neuentwicklung geht nach einem Bericht des britischen Wissenschaftsmagazins "New Scientist" auf den US-Ingenieur Doug Palmer zurück. Ein feiner Wasserstrahl solle bis zu 300 Meter hoch in die Luft gepresst werden und damit an Sportstadien die Funktion des Blitzableiters übernehmen. Das Wasser müsse dazu salzig sein und mit löslichen Polymeren stabilisiert werden.

Der Einsatz des Geräts solle von automatischen Schlechtwetter-Sensoren gesteuert werden. In den USA kommen jährlich rund 100 Menschen durch Blitze ums Leben. Besonders Sportstätten werden häufig getroffen. Raketenstarts müssen bei Gewittergefahr verschoben werden, um einen Blitzeinschlag in die Treibstofftanks zu verhindern. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.