Start-Termin für Mark Shuttleworth fixiert

30. Jänner 2002, 17:02
posten

Der südafrikanische Weltraumtourist fliegt am 25. April zur ISS

Moskau - Der südafrikanische Millionär Mark Shuttleworth wird am 25. April als zweiter Weltraumtourist ins All starten. Der Termin sei um fünf Tage verschoben worden, teilte das russische Weltraumzentrum am Mittwoch mit. Dies habe jedoch keine technischen Ursachen.

Der 28-jährige Shuttleworth trainiert seit fast sechs Monaten im Sternenstädtchen bei Moskau für seinen Aufenthalt im All. Zusammen mit dem russischen Kosmonauten Juri Guidsenko und dem italienischen Raumfahrer Roberto Vittori wird er an Bord einer Sojus-Kapsel zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Erster Weltraumtourist war der US-Millionär Dennis Tito. Er hatte im vergangenen April 20 Millionen Dollar (22 Millionen Euro) für seinen zehntägigen Trip bezahlt. Shuttleworth zahlt denselben Preis für seine zehntägige Expedition ins Weltall. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.