Eine kleine Rolle in "Gigli"

30. Jänner 2002, 11:27
posten

Al Pacino erweist dem Regisseur Martin Brest einen Freundschaftsdienst

Los Angeles - Mit einer kleinen Rolle in dem Streifen "Gigli" will Al Pacino seinem Freund, Regisseur Martin Brest, einen Freundschaftsdienst erweisen. Pacino steckt mitten in den Dreharbeiten zu dem Spionage-Thriller "The Farm", doch er will sich für die Gaunerkomödie "Gigli" mit Ben Affleck und Jennifer Lopez Zeit nehmen. Schließlich hat er Martin Brest seine Glanzrolle in dem Film "Der Duft der Frauen" zu verdanken, für die Pacino 1992 einen Oscar gewann. "Variety" beschreibt "Gigli" als die verrückte Story eines trotteligen Verbrechers, der den gestörten Bruder eines hohen Justizbeamten kidnappt, um einem Mafiaboss zu helfen. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.