Serbischer Justizminister am Donnerstag bei UNO-Tribunal

30. Jänner 2002, 11:11
posten

Gespräche über Auslieferung von Ratko Mladic auf Programm

Belgrad - Der serbische Justizminister Vladan Batic soll am Donnerstag mit Vertretern des UNO-Kriegsverbrechentribunals die Auslieferung des früheren bosnisch-serbischen Militärführers Ratko Mladic besprechen. Die Sprecherin der Chefanklägerin, Florence Hartmann, sagte gegenüber einem lokalen TV-Sender in Banja Luka, dass sich Mladic unweit von Belgrad unter dem Schutz des jugoslawischen Militärs aufhalte.

Hartmann sagte gleichzeitig, dass sich der frühere Zivilführer Radovan Karadzic weiterhin irgendwo in Ostbosnien aufhalte. Sie bestritt Medienberichte, wonach das Tribunal Information über den genauen Aufenthaltsort von Karadzic habe, meldete der Belgrader Sender "B-92". Karadzic und Mladic waren vor fast sieben Jahren wegen der Kriegsverbrechen während des Bosnien-Krieges angeklagt worden.(APA)

Share if you care.