Marc Ribot gastiert in Wien

29. Jänner 2002, 19:32
3 Postings

Auch passionierteste Gitarrenhasser finden an diesem Mann Gefallen

Wien - Auch passionierteste Gitarrenhasser finden an diesem Mann Gefallen - der Grund: Marc Ribot ist nämlich ein Herr mit einem speziellen, durchaus auch charismatisch blechernen Sound, der sein eigenwilliges Spiel nicht zur Demonstration von Fingerflinkheit einsetzt. Eher und viel lieber knöpft er sich Songs vor, die er auf interessante Art und Weise zerlegt, um sie dann zu erstaunlich individuellen Gebilden zusammenzuflicken.

Das konnte man bei seiner Interpretation der melancholischen Grandezza Kubas hören. Wenn er etwas härter zulangt, ist er übrigens oft zusammen mit Saxophonist John Zorn unterwegs und als Punk-Funk-Apologet tätig.

Was er bietet, ist dann auch aggressiv, laut und schön verschroben. So war das auch viel früher, als er mit Tom Waits, den Lounge Lizards und Arto Lindsay zusammenspielte. Als Solist wird er sich hier wohl multistilistisch geben und seine aktuelle Einspielung "Saints" promoten. (tos - DER STANDARD, Print, 30.O1.2002)


31. 1., Sargfabrik,
14., Goldschlagstraße 169,
(01) 988 98 11.
20.00

Share if you care.