Wand repliziert und repariert sich selbst

1. Februar 2002, 23:02
1 Posting

Die Lausanner Technische Hochschule (ETH) hat eine intelligente "Bio-Mauer" erfunden

Lausanne - Die Lausanner Technische Hochschule (ETH) hat eine intelligente "Bio-Mauer" erfunden. Die Wand aus künstlichen Zellen repliziert und repariert sich selbst. Bei der "Bio-Wall" handelt es sich um eine Weltneuheit. Deren künstlichen Zellen reagieren auf Reize gleich wie ein lebender Organismus, wie ETH-Professor Daniel Mange am Dienstag vor den Medien sagte.

Die Forscher um Mange lassen sich seit zehn Jahren von der Komplexität der lebenden Welt inspirieren, um immer leistungsfähigere Informatikarchitekturen zu entwickeln. Gleich wie ein lebender Organismus besitzt deshalb auch bei der "Bio-Wall" jede Informatikzelle sämtliche Informationen über die Maschine.

Im Gegensatz zu einem klassischen Computer benötigt die "Bio-Wand" deshalb kein Rechenhirn, welches das Ganze überwacht. Die künstliche Wand überrascht jedoch nicht nur mit ihrer Fähigkeit, sich selber wieder instand zu setzen. Sie kann sich oder einen Teil von sich auch selber reproduzieren - als Klon. (APA)

Share if you care.