"Sicherheit ist Trumpf"

31. Jänner 2002, 14:14
1 Posting

Finanzservice speziell für Frauen eröffnet

Wien - Unter dem Motto "Sicherheit ist Trumpf" beraten und coachen die Finanz- und Versicherungsexpertinnen des Frauenfinanzzentrums ihre Kundinnen. Das Frauenfinanzzentrum bietet ein Netzwerk von Expertinnen, die sich der weiblichen Zukunftsplanung widmen und sich zu Unabhängigkeit von Banken und Versicherungen verpflichten.

Flexibilität

"Die Lebenssituationen und beruflichen Biografien von Frauen sind vielfältig, abwechslungsreich und meist wenig konstant. Darum benötigen Frauen für ihre private Vorsorge Produkte, die genauso anspruchsvoll und flexibel sind wie sie selbst", so die Gründerin und Vorstandsvorsitzende des Frauenfinanzzentrums Jutta Nesyba.

"FIMA" ist eine Lösung für sicherheitsbewusste Anlegerinnen. Neben den hohen Ertragschancen durch den Gutmann Aktienfond bietet diese Vorsorgelösung die Sicherheit einer klassischen Lebensversicherung durch AXA. Eine Zusatzversicherung bei Berufsunfähigkeit garantiert den Kapitalaufbau auch im Falle eines Unfalles oder bei Krankheit. Dieses Programm punktet zusätzlich durch ein monatliches Taggeld bei Unfall bis zu monatlich € 900,- und einem Leistungsanspruch bei Invalidität. Der laufende Mindestsparbeitrag monatlich beträgt € 60,-. Eine Änderung des Beitrages ist jederzeit ohne größeren Aufwand möglich.

Mit dieser Flexibilität entspreche "FIMA" dem Bedürfnis vieler Frauen, ihre Sparrate individuell festlegen und anpassen zu können, etwa wenn sich während der Kindererziehung das Einkommen ändert. (pte)

Frauenfinanzzentrum
Institut für frauenspezifische Zukunftsplanung
Cobenzlgasse 42/Top 21 – Eingang Krapfenwaldgasse
1190 Wien
Tel.: 01/961 92 02
Fax: 01/961 92 02 / DW 22
E-Mail
Im Internet
Share if you care.