Ein Auswärtsspiel

29. Jänner 2002, 12:44
posten

Neues österreichisches Kino gastiert vom 1.-3. Februar in Basel

Wien - Mit einer Retrospektive und einem Symposium würdigen kommendes Wochenende (1.-3.2.) die vom Grazer Peter Pakesch geleitete Kunsthalle Basel und das im selben Gebäude untergebrachte Stadtkino Basel den neuen österreichischen Film. Als Gäste geladen sind unter anderem Ulrich Seidl, Jessica Hausner und Michael Glawogger. Das Programm zusammen gestellt haben der Direktor des Österreichischen Filmmuseums Alexander Horwath und der Filmjournalist Stefan Grissemann.

Die Filmschau konzentriert sich vorwiegend auf Arbeiten aus den vergangenen fünf bis sechs Jahren. Gezeigt werden unter anderem Seidls "Hundstage", "71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls" von Michael Haneke, "Nordrand" und "Die Frucht deines Leibes" von Barbara Albert, Jessica Hausners "Lovely Rita", Glawoggers "Megacities" und "Die Fremde" von Kathrin Resetarits. Künstlergespräche und Vorträge begleiten das Programm. So spricht etwa der Filmjournalist Stefan Grissemann über "Depressive Energie. Von Amok bis Koma und Lethargie bis Zynismus. Kleines ABC des österreichischen Films". (APA)

Share if you care.