Chello erhöht erneut Studententarif

29. Jänner 2002, 12:13
posten
Wien - "chello", das Breitband-Internetservice von UPC Telekabel, wird für Studenten ab 1. April 2002 neuerlich teurer. Nachdem das Unternehmen die Studentenpreise erst im März des Vorjahres von 390 S (28,3 Euro) auf 444 S pro Monat angehoben hat, werden die Gebühren erneut um fast 40 S pro Monat angehoben. Ab 1. April 2002 zahlen Studenten monatlich 35 Euro (482 S), heißt es in einem der APA vorliegenden Kundenschreiben. Binnen einem Jahr erhöht sich der Studentenpreis für Breitbandinternet damit um 23,5 Prozent. Für "normale" Chello-Kunden bleiben die Preise vorerst unverändert. (APA)
LINK
Chello
Share if you care.