Texas Instruments mit Verlusten

29. Jänner 2002, 09:17
posten
Dallas - Der US-Chiphersteller Texas Instruments (TI) hat im vierten Quartal trotz roter Zahlen die Erwartungen von Analysten übertroffen. Der Pro-Forma-Verlust habe im vierten Quartal 105 Millionen Dollar oder sechs Cent je Aktie betragen, verglichen mit einem Gewinn von 549 Millionen Dollar (634 Mill. Euro/8,72 Mrd. S) im Vorjahreszeitraum, teilte der weltgrößte Hersteller von Mikrochips für Handys am Montag nach US-Börsenschluss mit. (APA/Reuters)
Share if you care.