Philharmonischer Osterklang Wien - Science-Fiction- Schreibwerkstatt Leibnitz - Neues Ballettensemble in St. Pölten St. Pölten

29. Jänner 2002, 14:03
posten
- Von 22. März bis 1. April findet in Wien wieder das Osterklang-Festival statt, das auch heuer wieder von den Philharmonikern eröffnet wird. Zusammen mit Nikolaus Harnoncourt widmen sie sich Bachs Matthäus-Passion (u. a. mit Bariton Matthias Goerne). Zudem hört man im Odeon Strawinskys Persephone, das Barockensemble Il Giardino Armonico und Geiger Gidon Kremer. Kollegin Viktoria Mullova wird im Ronacher ein Crossover-Programm bestreiten, und das Abschlusskonzert absolviert das Deutsche Symphonieorchester Berlin unter Chefdirigent Kent Nagano (Tickets: 01/427 17). (tos)

Science-Fiction-Schreibwerkstatt

Leibnitz - Vom 2. bis 5. Mai findet im Bildungshaus Retzhof bei Leibnitz eine Schreibwerkstatt für Science-Fiction-Kurzgeschichten mit Leo Lukas und Klaus N. Frick, dem Chefredakteur der SF-Serie Perry Rhodan, statt. Anmeldeschluss ist am 28. Februar. Informationen unter 0699/ 100 500 68 oder www.prsg.at/sfswst.htm. (trenk)

Neues Ballettensemble in St. Pölten

St. Pölten - Das Festspielhaus, seit 1. Jänner unter der Intendanz von Michael Birkmeyer, beherbergt ab August ein eigenes Ballettensemble, die Abcdancecompany. Rund zwölf Tänzer zwischen 18 und 25 Jahren werden unter Chefchoreograph Nicolas Musin thematisch akzentuierte Eigenproduktionen in Zusammenarbeit mit dem Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester gestalten. (kneiss)
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 29.01. 2002)

Share if you care.