Globalisierungsgegner planen Zeltstadt für G-8-Gipfel in Calgary

28. Jänner 2002, 06:49
posten

Organisatoren kündigen Konfrontation "im großen Stil" an

Calgary - Globalisierungsgegner wollen die rund 20.000 im Sommer zum G-8-Gipfel in Calgary erwarteten Demonstranten in einer Zeltstadt unterbringen. Den Teilnehmern solle so ab 21. Juni die Möglichkeit gegeben werden, "sich zu vernetzen, zusammen zu planen, Work-Shops zu machen und den G-8-Gipfel im großen Stil zu konfrontieren", sagte einer der Organisatoren, Alan Keane, am Sonntag in der kanadischen Stadt. Die kanadische Polizei hat gegen die Pläne der Globalsierungsgegner zunächst keine Einwände. Man werde aber jeden festnehmen, der beim Treffen der acht wichtigsten Industrieländer und Russlands gegen Gesetze verstoße, sagte ein Sprecher.

Der vergangene G-8-Gipfel in Genua und andere weltwirtschaftlichen Veranstaltungen wie in Davos und Seattle waren in den vergangenen Jahren von gewalttätigen Protesten einiger Gruppen von Globalisierungsgegnern überschattet worden. (APA/AP)

Share if you care.