Zwischen Original und Reproduktion

27. Jänner 2002, 22:47
posten
Umgekehrt doch nicht minder kunstmarktfreundlich verwischen sich die Grenzen zwischen Original und Reproduktion auch in den Erzeugnissen der Galerie & Edition Artelier. Die seit 1985 engagierte Grazer Werkstätte legt in Zusammenarbeit mit den sie konsultierenden Künstlern besonderen Wert auf eine originäre, der jeweilig zum Einsatz kommenden Technik möglichst entsprechende, nicht faksimilierend wirkende Ausführung der ihr gestellten Aufgaben in immer kleinen Auflagen.

Bestmöglich ergänzt wird dieser Anspruch, wenn die Drucke noch von Künstlerhand überarbeitet werden wie in den Siebdruckübermalungen von Matta Wagnest. Der gezeigte Querschnitt durch die in letzter Zeit edierten Drucke und Multiples macht die Flexibilität der Produktions-Distributionseinheit im Umgang mit den unterschiedlichsten Anforderungen als Erstes deutlich. (trag)

(DER STANDARD, Printausgabe vom 28.1.2002)

Galerie & Edition Artelier
Glockenspielplatz 4
8010 Graz
(0316) 58 50 36
Share if you care.