Amazon will Deutschland-Geschäft ausbauen

27. Jänner 2002, 13:58
posten

Angebot soll auf Elektronik und Einzelhandel erweitert werden

Der US-Internet-Händler Amazon will seine Deutschland-Aktivitäten erweitern. Das sagte Amazon-Chef Jeff Bezos dem "Handelsblatt" in seiner Montagausgabe. Dabei wolle das Unternehmen auch als Anbieter von E-Commerce-Plattformen auftreten und damit den deutschen Einzelhandel ansprechen.

Online-Geschäft von Discount-Einzelhändler und Elektronik-Kette

In den USA betreibt Amazon neben dem gängigen Online-Handel bereits das gesamte Online-Geschäft eines Discount-Einzelhändlers und einer Elektronik-Kette. In Großbritannien wickelt Amazon die Online-Geschäfte eines großen Weinhändlers sowie einer Buchhandelskette ab. Ähnliches werde Amazon nun in Deutschland versuchen, sagte Bezos dem "Handelsblatt".

Umsatzsteigerung in Deutschland

Im vergangenen Jahr hatte der US-Händler seinen Deutschland-Umsatz um 95 Prozent gesteigert. Dabei sei Deutschland bereits der wichtigste internationale Markt. Hier erziele Amazon laut Bezos einen Großteil des außeramerikanischen Jahresumsatzes von 500 Millionen Dollar (579 Mio Euro).

"Kleine Renaissance ..."

Nach Ansicht des Amazon-Chefs erleben die Online-Händler derzeit eine kleine Renaissance: "Derzeit wird 1 Prozent der Einkäufe über das Internet gemacht. In zehn Jahren wird dieser Wert bei 15 Prozent liegen." Amazon hatte im vierten Quartal 2001 erstmals seit Firmengründung vor mehr als sechs Jahren einen Gewinn von 5,1 Millionen Dollar ausgewiesen. (APA/dpa)

Link
Amazon
Share if you care.