Verluste bei Toshiba größer als erwartet

27. Jänner 2002, 12:44
posten

Verluste über 130 Milliarden Yen (rund 1,1 Milliarden Euro) erwartet

Der japanische Elektronikkonzern Toshiba Corp rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2001/2002 (zum 31. März) nach einem Bericht der Zeitung "Nihon Keizai Shimbun" im Konzern auf Grund geringerer Verkäufe von Chips und Personal Computer mit einem höheren Verlust. Beim Betriebsergebnis würden jetzt Verluste über 130 Milliarden Yen (rund 1,1 Milliarden Euro) erwartet.

Dies seien 20 Milliarden Yen mehr als in der Oktober-Prognose, berichtete die Zeitung am Sonntag weiter. Im Vorjahr hatte Japans größter Chiphersteller noch einen Betriebsgewinn von 232,1 Milliarden Yen ausgewiesen. Ein Unternehmenssprecher konnte am Sonntag nicht erreicht werden.(APA)

Share if you care.