Kohlrabi - was für ein Gemüse!

29. März 2006, 12:15
posten

Wenn ein Kohlkopf mit einer Rübe eine Liaison eingeht, tragen sie innerhalb kürzester Zeit den Nachnamen "Kohlrabi". Was für ein Gemüse!

Die genaue Herkunft des Kohlrabis ist ungewiss, sein Ursprung wird allerdings im europäischen Raum vermutet. Als sicher gilt jedoch, dass das Gemüse schon bei den alten Römern als "caulo rapa" bekannt und überaus beliebt war.

Wie der Name schon sagt, gehört der Kohlrabi zur Familie der Kohlgewächse. Im Gegensatz zu anderen Kohlarten entsteht der Kohlrabi jedoch nicht aus den Blättern oder Blüten der Pflanze, sondern durch eine oberirdische Verdickung des Pflanzenstiels. Deshalb kann die Knolle unter Umständen recht holzig sein. Kohlrabi hat einen leicht süßlich, fast nussartigen Geschmack. Freilandware schmeckt würziger und etwas schärfer als Kohlrabi aus Treibhausanbau. Die zartesten Knollen hat jedoch der Frühlingskohlrabi.

Kohlrabi strotzt nur so vor Vitamin C, schon eine halbe Knolle deckt bei weitem unseren täglichen Bedarf. Außerdem ist Kohlrabi reich an Vitamin A und K sowie an Niacin, Biotin und Folsäure. Hinsichtlich der Mineralstoffe versorgt uns Kohlrabi reichlich mit Magnesium, Calcium und Selen. Weiters beträgt der Ballaststoffgehalt einer Knolle (350 g) 4,9 g! 100 g Kohlrabi enthalten 24 kcal (102 kj).

Das Beste - die "Auswüchse"

Was kaum jemand weiß: Besonders viel Vitamine und Mineralstoffe sind in den Kohlrabi-Blättern enthalten, teilweise ist der Gehalt zwei- bis dreimal so hoch wie in der Knolle. Zumindest die zarten Herzblätter sollte man deshalb immer mitessen, z.B. kleingehackt als Salat oder wie Spinat gedünstet.

Kinder lieben es, rohe Kohlrabi zu knabbern. Und das ist gut so, denn das darin enthaltene Calcium fördert das Knochenwachstum und kräftigt den Zahnschmelz. Aber auch für Erwachsene ist die Knabberknolle eine geeignete Zwischenmahlzeit. Vitamin C und A schützen vor Infekten, das Magnesium kräftigt Herz und Kreislauf. Außerdem soll Kohlrabi den Gallenfluß und die Nieren anregen. (red)

Share if you care.