Palm überraschte mit neuem Modell

26. Jänner 2002, 17:39
1 Posting

Drahtloser Internetzugang mit dem Palm i705 möglich

In den USA ist ohne vorherige Ankündigung ein neues Modell des PDA-Herstellers Palm aufgetaucht. Palm hat damit sowohl Fachleute wie Konsumenten überrascht. Der neue Palm i705 hat als Betriebssystem Palm OS 4.1 und ermöglicht den drahtlosen Zugang ins Internet.

Teurer neuer Palm

Bei CompUSA tauchte der Handheld zum Preis von knapp 450 Dollar auf. Der i705 ist damit mehr als doppelt so teuer wie das Vorgängermodell VIIx.

Zugriff auf das Palm.net

Der Palm i705 ermöglicht die drahtlose Einwahl in das nur in das in den USA installierte Palm.net-Netzwerk. Je nach gewünschtem Leistungsumfang stehen den Anwender für 9,99 und 44,99 Dollar im Monat das Internet, samt E-Mail-Funktionalität und spezielle Palm-Dienste zur Verfügung.

Keine Farbe

Trotz des hohen Preises bietet der Palm i705 mit einem Gewicht von 165 Gramm nur ein Monochrom-Display. Veränderungen gibt es bei der Antenne die im Gegensatz zum Palm VIIx kleiner geworden ist und im oberen Teil des Gehäuses liegt.

Neues Logo

Palm hebt die Internettauglichkeit seines neuen Modells durch zwei zusätzliche Druckknöpfe und ein neues Logo hervor. Auf dem "To-do"-Knopf prangt nun ein Globus, während der "Memo"-Knopf mit einem E-Mail-Icon ausgestattet wurde. An der Anwendung änderte dies allerdings nichts.(red)

Links

Palm

CompUSA

Share if you care.