26-jähriger Brite stirbt an Creutzfeldt-Jakob- Krankheit

26. Jänner 2002, 17:30
posten

Offenbar Fall von neuer Variante

London - In Großbritannien ist ein weiterer Mensch an der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit gestorben. Der 26-Jährige aus der Nähe von Bradford starb bereits am 17. Jänner, wie seine Familie am Samstag mitteilte. "Ich bin sehr wütend, denn es ist eine vermeidbare Krankheit, an der niemand sterben sollte", sagte der Vater. Er kritisierte die britischen Regierungen: "Sie haben uns immer wieder gesagt, dass die Krankheit nicht von Schafen auf Kühe übertragen wird und nicht von Kühen auf Menschen. Aber genau solche Berichte gab es die ganze Zeit."

Seit 1996 erkrankten offiziell 106 Menschen in Großbritannien an der neuen Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit. 100 Menschen starben seitdem. Die Krankheitserreger zerfressen das menschliche Gehirn, so dass es am Ende wie ein Schwamm aussieht. Die Rinderseuche BSE hat ähnliche Merkmale. Charakteristisch an der neuen Variante der Erkrankung, die beim Menschen vorkommt, ist das junge Alter der Betroffenen. (APA)

Share if you care.