ICQ-User aufgepasst - Nun warnt das CERT

26. Jänner 2002, 12:10
posten

Sicherheitsloch weiter eine Gefahr - Anwender sollten umgehend neue Versionen einspielen

Die schon vor einiger Zeit bekannt gewordene Sicherheitslücke in den Instant Messangern von AOL und ICQ sorgen weiter für Unruhe im Internet. Nun hat das CERT eine Warnung veröffentlicht und ruft alle Anwender auf möglichst schnell auf eine neue Version umzusteigen.

Cracker können auf Rechner zugreifen

Durch einen Buffer Overflow in den alten Versionen von ICQ und AOL können Cracker Zugriff auf einen Rechner erlangen und sogar Codes ausführen. Eine Anleitung für das richtige Cracken von ICQ soll bereits im Netz verfügbar sein, doch kann nicht gesagt werden wie verbreitet das Dokument ist. Die Sicherheitslücke tritt bei den AOL Mirabilis ICQ Versionen bis 2001A und früher auf. AOL Time Warner empfiehlt die verwendeten alten Versionen auf den ICQ 2001B Beta v5.18 Build upzugraden.(red)

Share if you care.