Influenza B-Fälle im Steigen

26. Jänner 2002, 12:55
posten

Fachleute empfehlen Impfung

Wien - Achtung vor der echten Virus-Grippe: In den vergangenen Tagen ist es in Österreich zu einem Anstieg der Infektionen mit der Influenza B gekommen. Diese ist zwar generell weniger gefährlich als die Influenza A, doch auch vor ihr sollte man sich laut den Fachleuten per Impfung schützen.

"Derzeit zunehmende Aktivität von Influenza B-Viren", hieß Freitag Abend jedenfalls der "Befund" des Diagnostischen Influenza Netzwerkes Österreich. Doch noch Schlimmeres kann kommen.

Die Fachleute zur Situation in Europa: "Ausgedehnte Ausbrüche von Influenza Virusinfektionen in Spanien, regionale Ausbrüche in Frankreich, Belgien, in der Schweiz und in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion; Lokale Ausbrüche in Finnland und sporadische Aktivität der Influenza Viren in den übrigen europäischen Ländern." (APA)

Share if you care.