Plakatkunst von 1900 bis 1960

27. Jänner 2002, 22:33
posten

Plakatschätze aus der Sammlung Donau in der ÖNB

Während sich um die Jahrhundertwende noch akademische Maler nebenbei mit der Plakatproduktion beschäftigten, entwickelte sich mit zunehmender Bedeutung der Werbeindustrie der - wie sich herausstellte - hoffnungsvolle Berufszweig der Gebrauchsgraphiker. Die Ausstellung "Plakatschätze aus der Sammlung Donau (Ankauf des 1.300 Plakate umfassenden Archivs der Berufsvereinigung durch die Donau-Versicherung) lässt sechzig Jahre österreichische Wirtschafts- und Graphikgeschichte Revue passieren. (red)

(DER STANDARD, Printausgabe vom 28.1.2002)

Österreichische Nationalbibliothek
Josefsplatz 1
1010 Wien
(01)53 410 0
bis 26. 2.

LINK

Österr. Nationalbibliothek
Share if you care.