For Sale gewinnt ÖBB-Etat

25. Jänner 2002, 18:28
posten

Münchner Agentur setzt sich im Pitch gegen sechs Mitbewerber durch

Die Münchner Werbeagentur For Sale konnte den Wettbewerb um den ÖBB-Etat gegen die sechs Mitbewerber Grill & Thompson, Scholz & Friends, Mang/D'Arcy, Grey Worldwide, AHA Puttner Bates und die Londoner Agentur Citygate für sich entscheiden, berichtet horizont.at.

Der achte Mitbewerber, Demner, Merlicek & Bergmann war bereits vorzeitig mit der Begründung ausgestiegen, die Rahmenbedingungen seien zu eng (etat.at berichtete). (red)

Share if you care.