Mlynarik verletzt - längere Pause

25. Jänner 2002, 16:13
posten

Starker Rückfall des Wieners in der Weltrangliste

Wien - Zbynek Mlynariks Knöchelprobleme, die in der Qualifikation für die Australian Open erstmals aufgetaucht waren, haben sich nach genauer Untersuchung in Wien als entzündetes Innenband im Sprunggelenk und Schienbeinfraktur herausgestellt. Der 24-jährige Österreicher, dem außerdem der zu spitze Schienbeinknochen abgeschliffen werden musste, muss damit vier bis sechs Wochen pausieren. Dadurch verliert der im Augenblick auf Platz 229 geführte Wiener in den kommenden Wochen mehr als ein Drittel seiner ATP-Punkte (57 von 159) und wird in dieser Zeit etwa 80 Plätze verlieren.(APA)
Share if you care.