Statt "Popstars" bald "Teenstar"

25. Jänner 2002, 15:56
posten

RTL II setzt TV-Reihe "Popstars" nicht fort und will mit der neuen Serie "Teenstar" einen Ableger für die ganz jungen Zuschauer schaffen

Der Münchner Privatsender RTL II wird in diesem Jahr seine TV-Reihe "Popstars" nicht fortsetzen und stattdessen mit der neuen Serie "Teenstar" einen Ableger für die ganz jungen Zuschauer schaffen. Ein RTL-II-Sprecher bestätigte am Freitag einen Bericht des Branchendienstes "kressreport", wonach sich die jungen Zuschauer bewerben können und im Gegensatz zu den "Popstars" keine Band gesucht wird, sondern dem Gewinner eine Solo-Karriere winkt. Die Zuschauer wählen in der Finalshow per Telefon den Gewinner aus. Die 13-teilige Show startet am 7. April um 20.15 Uhr.

"No Angels" und "Bro'Sis"

Aus der Reihe "Popstars" gingen in den vergangenen beiden Jahren die Bands "No Angels" und "Bro'Sis" hervor. "Die Erfolge können nicht beliebig ausgeweitet werden", sagte der RTL-II-Sprecher. "Wir wollen nicht den Fehler machen, dass das Image der Reihe durch Abnutzungserscheinungen gefährdet wird."

Weitere Musikschwerpunkte

Der Sender werde in diesem Jahr noch weitere Musikschwerpunkte setzen: Am 1. März wird "The Dome 21" ausgestrahlt, im April erscheint ein "Special" zu DJ Bobos zehnjährigem Bühnen-Jubiläum. Am 3. Februar präsentiert RTL II die Show "Britney Spears in Las Vegas". Bereits am Sonntag (27. Jänner) um 16.50 Uhr wird RTL II erstmals im deutschen Fernsehen die Verleihung der "Radio NRJ Awards" ausstrahlen. Zu den Preisträgern, die am vergangenen Samstag in Cannes (Frankreich) ermittelt wurden, gehören unter anderem Jennifer Lopez, Michael Jackson, Destiny's Child und Gerri Halliwell. Die deutschsprachige Moderation hat die Popband "Bro'Sis" übernommen, die die zweite Staffel der RTL-II-Serie "Popstars" gewonnen hatte. (APA/dpa)

Link
RTL II
Share if you care.