Die Mutter aller Open Airs kehrt wieder

26. Jänner 2002, 18:44
posten

Das Glastonbury Festival erhält nach der Zwangspause im Vorjahr noch eine (letzte?) Chance

London - Nach einer Absage wegen Sicherheitsbedenken im vergangenen Jahr kann das größte Open-Air-Festival in Großbritannien in diesem Sommer wieder stattfinden. Bei der dreitägigen Veranstaltung auf einem Feld bei Glastonbury, rund 120 Kilometer südwestlich von London, darf nach der Entscheidung vom Donnerstagabend diesmal 140.000 Besuchern Einlass gewährt werden. Bei der letzten Auflage der Großveranstaltung im Juni 2000 waren 200.000 Freunde der Rock- und Popmusik gekommen - rund die Hälfte von ihnen hatte aber keine Karten und war durch die Absperrung gebrochen.

Für das Festival 2002 mussten die Organisatoren nun verschärfte Sicherheitsmaßnahmen zusichern. Dazu gehören ein 3,60 Meter hoher Zaun, Wachtürme und mehrere hundert Sicherheitskräfte. "Keiner sollte ohne Ticket kommen", appellierte Michael Eavis vom Organisationsteam an die Fans. "Für uns geht es diesmal ums Ganze, es kommt wirklich darauf an, dass es dieses Jahr gut läuft."

Auf ein genaues Datum haben sich die Veranstalter noch nicht festgelegt. Das Glastonbury-Festival findet seit 1970 statt, bisher wurde es drei Mal abgesagt. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bei passendem Wetter wird's auch wieder die übliche Schlammschlacht geben ...

Share if you care.