Lehman Brothers setzt auf Erste Bank - "buy"

25. Jänner 2002, 12:32
posten

Von Europas Bankenaktien ist die Erste unter ersten elf

London - Die Investmentbank Lehman Brothers nennt in einer aktuellen Analyse die heimische Erste Bank in einer Empfehlungsliste von elf "key stock picks" unter Europas Bankaktien. Das Rating für die Erste Bank wird mit "buy" angegeben. Unter den weiteren Topempfehlungen finden sich Abbey National, AIB, Barcaleys, Banco Popular, Bank of Ireland, Dexia, Lloyds, Natexis, Royal Bank of Scotland und Santander Central Hispano.

Insgesamt sollte sich der Banksektor aber im Jahr 2002 etwas schwächer entwickeln als der Gesamtmarkt, nachdem sich Bankwerte bedingt durch das aufgehellte Konjunkturumfeld bereits deutlich von ihren Tiefständen erholt haben. Bankwerte dürften im Jahr 2002 nun seitwärts bis leicht schwächer tendieren, so das Fazit der am Freitag vorgelegten Lehman Brothers-Analyse. Das Investmenthaus bleibt in seinem Musterportfolio leicht untergewichtet im europäischen Banksektor, lediglich britische Banken werden stark übergewichtet. (APA)

Share if you care.