Verurteilter Mörder in Georgia hingerichtet

25. Jänner 2002, 06:42
posten

Spivey erschoss 1976 Polizisten

Jackson/USA - Im US-Staat Georgia ist am Donnerstag ein 62-jähriger Todeskandidat per Giftspritze hingerichtet worden. Ronald Spivey hatte bei einem Raubüberfall im Jahr 1976 einen Polizisten erschossen. Vor seiner Hinrichtung entschuldigte er sich bei den Angehörigen seines Opfers. Er kritisierte zudem die Todesstrafe und erklärte, er sei während der 25 Jahre im Gefängnis ein anderer Mensch geworden.

Spivey sollte ursprünglich im März vergangenen Jahres auf dem Elektrischen Stuhl hingerichtet werden. Der Oberste Gerichtshof des Staates schob die Exekution damals jedoch auf, um zu prüfen, ob diese Hinrichtungsform mit der Verfassung vereinbar ist. Im Oktober wurde verfügt, dass Hinrichtungen in Georgia künftig nur noch per Giftspritze zulässig sind. Spivey war der dritte Häftling, der in diesem Jahr in den USA hingerichtet wurde. (APA)

Share if you care.