Arbeitsspeicher mit 1,2 Gigahertz präsentiert

24. Jänner 2002, 16:32
posten

Rambus meldet sich mit übertakteten RAMs eindrucksvoll zurück

Der kalifornische Speicherhersteller Rambus, der schon aus dem Rennen um künftige DDR-Arbeitsspeicher schien, meldete sich eindrucksvoll zurück. Auf der Platform Conference in San Jose stellten die entwickler einen Arbeitsspeicher mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz vor.

DRDRAM aus übertakteter Serienproduktion

Der 1200 Megahertz Direct Rambus DRAM (DRDRAM) basiert auf Speicherbausteine der 800 MHz-RAM-Serie. Die Hersteller sprechen von einer maximalen Systembandbreite von 4,8 Gigabyte pro Sekunde.

Zunächst nur 1066 Megahertz

Rambus wird allerdings zunächst nur Speicherchips mit einer Taktfrequenz von 1066 Megahertz und einer Bandbreite von 4,2 Gigabyte pro Sekunde auf den Markt bringen. Erst 2003 ist mit einer Serienproduktion der PC1200 DRDRAM zu rechnen.(red)

Link

Rambus

Share if you care.