"Werbung für Werbung" - Wettbewerb in Aussicht

25. Jänner 2002, 10:00
posten

IAA plant neue Kampagne

Die International Advertising Association (IAA) will ihr Engagement in Bezug auf Werbeverbote in Brüssel auf EU-Ebene verstärken und den Kampf für mehr Werbefreiheit fortsetzen. In Planung ist eine Kampagne der "Werbung für die Werbung".

Gemeinsam mit dem Creativ Club Austria (CCA) wird ein bezahlter Wettbewerb ausgerufen, so der Vorschlag des IAA-Vizepräsidenten Mariusz Jan Demner. (red)

Share if you care.