"Flüchtlinge kommen nicht freiwillig"

24. Jänner 2002, 14:40
posten

Kampagne gegen Fremdenangst und Rassismus gestartet

Eine europaweite Informationskampagne soll fremdenfeindlichen Tendenzen, Diskriminierung und Vorurteilen Flüchtlingen gegenüber entgegenwirken.

"Flüchtlinge kommen nicht freiwillig. Sie klopfen erst an unsere Tür, wenn ihre eigene nicht mehr steht. Öffnen wir unsere Herzen", lautet der Slogan der Kampagne, der mittels redaktioneller Beiträge, TV-, Radio- und Printspots verbreitet wird. (APA)

Share if you care.