Exporte von Milchprodukten nehmen deutlich zu

24. Jänner 2002, 14:36
posten
Wien - Die österreichischen Molkereien konnten im Jahr 2001 respektable Exporterfolge verzeichnen: Wie aus den jüngsten Außenhandelsdaten der Statistik Austria (ST.AT) hervorgeht, erhöhte sich von Jänner bis September 2001 der Wert der Ausfuhren von Milch und Milchprodukten um 16 Prozent auf 408 Mill. Euro (5,61 Mrd. S). Bei den Importen gab es nur einen Zuwachs um 5,5 Prozent auf 239 Mill. Euro. Daraus resultierte ein positiver Saldo im Außenhandel mit Molkereiprodukten von 169 Mill. Euro. Das geht aus einer Aussendung des AIZ von heute, Donnerstag, hervor.

Besonders erfreulich sei für die Vereinigung österreichischer Milchverarbeiter (VÖM), dass der sich im Herbst abzeichnende Trend, wonach zunehmend Produkte mit höherer Wertschöpfung exportiert werden, erneut bestätigt wurde. Dies treffe insbesondere auf die Lieferungen von Käse zu, deren Wert im genannten Berechnungs-Zeitraum um 21,5 Prozent auf 155 Mill. Euro anstieg. (APA)

Share if you care.