Audi plant im Februar wegen hoher A3/A4-Nachfrage Zusatzschichten

24. Jänner 2002, 14:11
posten

Ingolstadt - Der Automobilhersteller Audi AG, Ingolstadt, plant im Februar wegen der hohen Nachfrage nach den Modellen A3 und A4 Zusatzschichten. So habe man mit dem Betriebsrat für den 2. und 23. Februar Sonderschichten im Werk Ingolstadt vereinbart, teilte ein Unternehmenssprecher am Donnerstag auf Anfrage von vwd mit. "Wir rechnen bei einem insgesamt rückläufigen Markt mit einem stabilen Absatz und damit mit einer weiteren Ausbau unseres Marktanteils in Deutschland". Dieser lag im vergangenen Jahr bei 7,5 Prozent. Insgesamt lieferte Audi im abgelaufenen Geschäftsjahr über 725.000 Fahrzeuge an die Kunden aus und erzielte damit einen neuen Absatzrekord. (APA/vwd)

LINK
Audi
Share if you care.